Lindenauer Hafen

Leipzig | D

Bauherr: Thamm & Partner GmbH | Planung: 2018-2019 Bauzeit: 2021 | Leistungsphasen: LPH 1-6, 8 (künstlerische Oberleitung) Wettbewerb 1. Preis 2016 | Grösse: 3.700 qm | Bausumme: 450.000 € | Planungspartner: W&V Architekten Leipzig/Berlin | Auszeichnungen: Architekturpreis des BDA Sachsen 2021, Architekturpreis der Stadt Leipzig 2021

Der Freiraum des Gebäudeumfeldes Baufeld 9 Lindenauer Hafen gliedert sich in zwei Teilbereiche: ein breites, Pflanzen bestandenes Grünband von Mietergärten und ein vorgelagertes Funktionsband an Spiel- und Aufenhaltsflächen zur freien Aneignung durch die Bewohner.
Die Außenanlagen der Wohnbebauung Lindenauer Hafen schaffen ein lebenswertes, klimafreundliches Wohnumfeld durch geringe Versiegelung und eine vielfältige Pflanzenverwendung. Die umschlossene Hoffläche wird von lichten Bäumen und Kleinbäumen bespielt, die im Sommer angenehme Schattenflächen bieten. Lockere Strauchpflanzungen helfen das Mikroklima angenehm zu halten und übernehmen gleichzeitig eine Sichtschutzfunktion für die Privatgärten.
Die Wegeverbindung und die für die Feuerwehr erforderlichen befestigten Flächen werden besonders nachhaltig mit einem Großsteinpflaster aus Granit-Altmaterial hergestellt.

Blick auf den Innenraum mit Mietergärten und Funktionsband. Foto: Louis Volkmann
Blick in die Umgebung, Foto: Louis Volkmann
Funktionsband, Foto: Louis Volkmann
Die umschlossene Hoffläche wird von lichten Bäumen und Kleinbäumen bespielt, die im Sommer angenehme Schattenflächen bieten. Foto: Louis Volkmann
Spielbereiche im Funktionsband. Foto: Louis Volkmann