Gemeinschaftsgrab Friedhof Seidenberg

Muri bei Bern | CH | 1. Preis

Auslober Einwohnergemeinde Muri bei Bern Wettbewerbsart Konkurrenzverfahren auf Einladung

Das vorhandene Bestattungsangebot am ökumenischen Friedhof Seidenberg soll ausgebaut werden. Das bestehende anonyme Gemeinschaftsgrab wird durch Individualvermerke erweitert. Der Ort zukünftig einen geschützten Raum unter dem Blätterdach des Birkenhains zum Gedenken, Begegnen und Ruhen.

Zwischen den Stämmen der Birken stehen 5 Säulen aus Natursteinen, in welche die Namen der Verstorbenen auf Holzquadern eingelassen sind. Die Natursteinsäule als sehr organisches Element stellt eine Verbindung zwischen dem festen Erdboden und dem Himmel her. Dies verdeutlicht auch seine schlanke, nach oben strebende Figur. Die Silhouette der Säule ist organisch und lebt von der Ungleichmässigkeit der Natursteine. So wie auch jeder hier beigesetzte Mensch trotz aller Unterschiede im Leben, Teil der Säule wird.

weiterlesen

Situationsplan
Schnitt Birkenhain mit Gedenkstelen