Ledenhof / Neuer Graben

Osnabrück | D | 1. Preis

Planungspartner Obermeyer Planen & Beraten GmbH Auslober Stadt Osnabrück Wettbewerbsart Freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb

Dem Ledenhof, als wichtige und zentrale Platzfläche in der Innenstadt kommt zukünftig eine bedeutende Rolle im Stadtgefüge Osnabrücks zu.
In seiner Gestaltung der 1970er Jahre wurde die Platzfläche über die Jahre unübersichtlich und verlor die ursprünglichen Gestaltungselemente aus dieser Zeit, wie seine großen Wasser- und Brunnenanlagen. Durch Höhensprünge, Hochbeete und Treppenanlagen wird eine zeitgemäße und notwendige Barrierefreiheit im Bestand nicht erreicht.

weiterlesen

Die Straße Neuer Graben wird in Ihrer Lage näher am Ledenhof geführt. Hierdurch und durch die Verschmälerung des Querschnittes entsteht ein Vorplatz vor dem Schloss, der Raum schafft und die Zugangssituation betont.
Funktionsschnitt Ost-West
Zu Rast und Aufenthalt laden unter den neuen und locker gepflanzten, hoch aufgeasteten, schirmförmigen Gleditschien auf der Platzfläche große Sitzelemente aus Holz mit teilweise ausgebildeter Rückenlehne ein.